Museumshafen Oevelgönne Wir bringen Geschichte in Fahrt!
Dampfschlepper TIGER, volle Fahrt auf der Elbe

TIGER

Der Dampfschlepper mit Kohlefeuerung ist seit 1978 Liebling der Museumshafen-Fans. Das kompakte Kraftpaket startete seinen Dienst im Auftrag der Altonaer Ewerführerei Jürgen Hinrich Steffen im Jahr 1910.

Während der Saison von März bis Oktober unternimmt die TIGER Fahrten mit bis zu 25 Gästen. Die Touren führen durch den Hamburger Hafen und die Elbe stromaufwärts. Die Crew besteht aus Schiffsführer, zwei bis drei Maschinisten und Heizer sowie einer Deckshand. Veranstaltungen, an denen sie jüngst teilgenommen hat, sind zum Beispiel der Hamburger Hafengeburtstag, Cruise Days und diverse Feuerwerksfahrten.

Der Museumshafen Oevelgönne hat 1978 mit Spendenmitteln das stillgelegte Schiff erworben. Mit Hilfe von engagierten Unternehmen und ehrenamtlichen Helfern konnte Hamburgs letzter kohlebefeuerter Dampfschlepper 1978 wieder in Fahrt gebracht werden

Der Auftraggeber dieses kleinen Hafenschleppers war die Altonaer Ewerführerei Jürgen Hinrich Steffen. Bis 1965 versah die TIGER im Hamburger Hafen seinen täglichen Dienst, der aus dem Schleppen und Bugsieren von Schuten oder kleinen Seeschiffen bestand.

Technische Daten

Bauhjahr, Ort, Werft 1910, Hamburg, Schiffswerft u. Maschinenfabrik AG vorm Janssen & Schmilinsky
Schiffsgattung Hafen-Dampfschlepper
Restaurierungsjahr, -ort 1978-1979 und 1997-2001, Hamburg
Rumpf Länge 17,38 m
Rumpf Breite 5,26 m
Tiefgang 2,30 m bis 2,50 m
Verdrängung 78,145 t
Baumaterial und Bauweise Stahl, genietet
Maschine Baujahr Dampfmaschine 1910 (240 PS / 174 KW)
Kessel kohlebefeuert
Eigner Museumshafen Oevelgönne e.V.
Bordtelefon:   E-Mail:  tiger@museumshafen-oevelgoenne.de