Verein > Nachrichten

2.000 Seemeilen im Kielwasser - "Präsident Freiherr von Maltzahn" zurück in Oevelgönne

27-08-2012 10:03 von Björn Nicolaisen

Mehr als sieben Wochen musste das Publikum auf den gewohnten Anblick des Finkenwerder Fischkutters im Oevelgönner Hafen verzichten. Dafür genossen insgesamt 14 Stammbesatzungsmitglieder und einige Tausend Schaulustige in vier Ländern das Schiff umso mehr.

 

Die Reise führte über die niederländische zur englischen Küste, zu den Channel Islands und in die Bretagne. Dort bildeten die Seglerfeste in Brest und Douarnenez Höhe- und Wendepunkte der Reise. Danach ging es für die Maltzahn zur Irischen Küste und durch den Caledonian Canal - für das Schiff und die meisten Crewmitglieder eine Premiere!

 

Schließlich kehrte die 84jährige Dame das erste Mal seit über 50 Jahren wieder an ihre ursprüngliche Arbeitsstätte - die Doggerbank - zurück. Drei dort gefangene Hornhechte und eine ausgesetzte Flaschenpost später brach dann die Zeit an, ein Resümee zu ziehen: Gleichgültig, ob die Route durch die verkehrsreichen Gewässer im englischen Kanal oder die erheblich längere Strecke über Schottland führt - drei Wochen sind zum Verarbeiten aller Eindrücke viel zu kurz; Erinnerungen an die nächtliche Fischerflotte unter der ostfriesischen Küste verblassen genauso schnell wie die an so manch ersehnten Sonnenaufgang nach kühler Hundewache. Jedes Feuerwerk überstrahlt das vorherige, um dann doch unter ferner liefen im Gedächtnis abgespeichert zu werden.

 

Länger halten die Gefühle vor, wie zum Beispiel die angesichts unendlicher Weite auf spiegelglatter Atlantikwoge, oder die auf  der (be)rauschenden Fahrt vor Helgolands Nordansicht. Die gigantische Parade durch die Rochers du Toulinguet, stundenlange Begleitung durch Delfine in der keltischen See, ein Nebelmorgen bei Rattray Head, der atemberaubende Empfang der Maltzahn vor Blankenese... - der Erlebnisse gibt es so viele, die hier zu schildern den Rahmen sprengen würden.

 

Ausführlichere Berichte wird es in Kürze geben! Dazu jede Menge Foto-und Filmmaterial auf der schiffseigenen Webseite www.hf294-maltzahn.de sowie einem der nächsten Hafenclub-Mittwoche. Und am Verfassen eines längeren schriftlichen Reiseberichtes sitzen schon jetzt mehrere Mitglieder der Maltzahn-Crew - in gedruckter Form wird er im nächsten "Oevelgönner Courier" erscheinen.

 

 

Jetzt ist die Maltzahn wieder regelmäßig an den Wochenenden in Oevelgönne zu bestaunen - und natürlich auf ihren Fahrten auf der Elbe. Die nächsten Termine:

31.8.: vercharterte Fahrt

14.9.: vercharterte Fahrt

15.9.: vercharterte Fahrt

22.9. / 8.30-13 Uhr: offene Gästefahrt von Oevelgönne nach Glückstadt (noch Plätze frei)

22.9. / 17-20 Uhr: offene Gästefahrt Glückstadt-Glückstadt (noch Plätze frei)

23.9. / 11-14 Uhr: offene Gästefahrt Glückstadt-Glückstadt (noch Plätze frei)

23.9. / 16-20 Uhr: offene Gästefahrt Glückstadt-Oevelgönne (noch Plätze frei)

29.9.: vercharterte Fahrt

6.10.: 11-16 Uhr: Traditionsschiffparade Oevelgönne-Oevelgönne (noch Plätze frei)

Zurück